Gaëlle-Anne de Labriolle

vCard

Partner

Gaëlle-Anne de Labriolle ist im Jahre 2003 in die Kanzlei eingetreten und wurde im Jahre 2016 als Partner aufgenommen.

Sie berät und vertritt französische und ausländische – insbesondere deutsche – Mandanten vor Gericht in immobilien- und umweltrechtlichen Fragen. Sie hat seit mehreren Jahren eine weitreichende Erfahrung auf dem Gebiet des Gewerberaummietrechts und insbesondere in der Gründung, dem Management und der Schließung von Filialkonzepten entwickelt. Zu ihren Kompetenzfeldern gehört ebenfalls die juristische Beratung bei Immobilienprojekten, das Baurecht, das Stadtplanungsrecht und das Umweltrecht.

Ausbildung
  • Deutsch-Französischer Magisterstudiengang für Rechtswissenschaften an der Universität Paris I Panthéon-Sorbonne, Schwerpunkt Wirtschafts- und Unternehmenssteuerrecht
  • M. im deutschen Recht an der Universität Köln
  • Diplom für Rechtsvergleichung am Institut für Rechtsvergleichung der Universität Paris II Panthéon-Assas
  • Masterstudiengang (DEA) Gemeinschaftsrecht und Europäisches Recht an der Universität Paris I Panthéon-Sorbonne
  • Aufbaustudium (Master II – berufsorientiert) im Immobilien- und Baurecht an der Universität Paris II Panthéon-Assas
  • Zulassung bei der Rechtsanwaltskammer Paris : 2003
Mitgliedschaften
  • AJEDIM-ASSAS (Vereinigung von Juristen und Studenten im Immobilienrecht der Universität Paris II)
  • JPC (Vereinigung der Juristen Köln-Paris)
Sprachen
  • Französisch
  • Deutsch
  • Englisch