Kartell-, Vertriebs- und Verbraucherschutzrecht

Die Tätigkeit im Kartell- und Vertriebsrecht ist der Schwerpunkt der Expertise von hw&h. Die Kanzlei begleitet internationale Gruppen und ihre Tochtergesellschaften sowie französische Unternehmen vorwiegend aus den Bereichen der Industrie, der Landwirtschaft, des Großhandels und dem Dienstleistungssektor bei ihren Entwicklungsstrategien und betreut sie bei allen Vertragsbeziehungen mit ihren Partnern und bei rechtlichen Aspekten im Zusammenhang mit dem Vertriebs-, Kartell- und Verbraucherschutzrecht.

Bei Rechtsstreitigkeiten entwickeln die Anwälte des Teams gemeinsam mit ihren Mandanten die Prozessstrategie und vertreten sie vor allen Gerichten oder im Rahmen von Verfahren zur gütlichen Streitbeilegung. hw&h berät die Mandanten der Kanzlei ebenfalls in ihren Beziehungen zu  öffentlich-rechtlichen Körperschaften und damit verbundenen Rechtstreitigkeiten.

 Das Team hat im Jahr 2015 bei der Verleihung der Trophées du Droit den Preis für das « Aufsteigende Team » erhalten.

Die Kanzlei wurde darüber hinaus im Jahre 2015/2016 in den Kategorien « Vertriebsrecht » und « Kartellrecht » mit dem Prädikat « Exzellent » und in der Kategorie « Handelsstreitigkeiten »mit dem Prädikat « Hoher Bekanntheitsgrad » ausgezeichnet.

Vertriebsrecht
  • Vertriebsnetze
  • E-commerce (Nutzungsbedingungen, AGB, personenbezogene Daten)
  • Beziehungen zwischen Herstellern und Händlern
  • Beendigung von Vertriebsverträgen, Kündigung von Handelsbeziehungen
Kartell- und Wettbewerbsrecht
  • Preispolitik
  • Wettbewerbswidrige Geschäftspraktiken
  • Wettbewerbsbeschränkende Verhaltensweisen
  • Unlauterer Wettbewerb
  • Beratung bei Ermittlungen der französischen oder EU-Wettbewerbsbehörden
Werbe- und Verkaufsförderungsrecht
  • Unlautere, irreführende und aggressive Geschäftspraktiken
  • Vergleichende Werbung
  • Überprüfung der Zulässigkeit von Werbekampagnen
  • Sonderwerbeaktionen
  • Sponsoringaktionen
  • Verträge zwischen Werbenden/Agenturen und Werbenden/Einkaufszentralen für Werbeflächen
Verbraucherschutzrecht
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Fernabsatz
  • Rechtstreitigkeiten im Zusammenhang mit missbräuchlichen Klauseln
  • Beziehungen zu den Aufsichtsbehörden und Verbraucherverbänden
  • Massenverfahren
Sektorspezifische Regelungen 
  • Telekommunikation
  • Gewinnspiele
  • Genossenschaften
  • Energie
  • Versicherungen