Eine einzigartige deutsch-französische Expertise

Die Rechtsanwälte von hw&h begleiten sowohl deutsche Unternehmen und ihre französischen Tochtergesellschaften bei sämtlichen juristischen Aspekten ihrer Tätigkeit in Frankreich als auch französische Unternehmen in Deutschland.

Die Kanzlei zeichnet sich durch ihre Verwurzelung im deutschen Wirtschaftsleben aus. Mehrere französische Anwälte verfügen gleichzeitig über eine Zulassung als deutscher Rechtsanwalt und stellen ihre Kenntnis der Kulturen und Rechtsordnungen Deutschlands und Frankreichs in den Dienst ihrer Kunden. Auf diese Weise ermöglichen sie ihren Mandanten ein sachgerechtes und pragmatisches Verständnis beider Märkte.

Fussgängerbrücke zwischen der französischen Stadt Strasbourg und der deutschen Stadt Kehl

Aktualitäten aus unserer Kanzlei

Immobilien- und Umweltrecht

« Circular Economy Day », présentation du statut juridique de l’économie circulaire en France par Joséphine Jeanclos

A l’occasion de la « Circular Economy Day », la commission Energie et environnement de l’association des jeunes avocats internationaux (AIJA) a publié une présentation des différents concepts juridiques de l’économie circulaire à travers le monde. Joséphine Jeanclos a contribué à cette publication en présentant le concept d’économie circulaire en France. Cliquez ici pour lire le rapport Lire la suite

Immobilien- und Umweltrecht

“Circular Economy Day”, presentation of the legal status of circular economy in France by Joséphine Jeanclos

On the occasion of the “Circular Economy Day”, the AIJA Environmental & Energy Commission published a report about the legal concepts of the circular economy around the world. Joséphine Jeanclos contributed to this publication by presenting the concept of circular economy in France. Click here to read the report Read more

Immobilien- und Umweltrecht

„Circular Economy Day“, Darstellung des Kreislaufwirtschaftrechts in Frankreich von Joséphine Jeanclos

Anlässlich des „Circular Economy Day“, hat die AIJA Umwelt- und Energiekommission einen Bericht über die juristischen Konzepte der Kreislaufwirtschaft auf der ganzen Welt veröffentlicht. In diesem Bericht hat Joséphine Jeanclos das Konzept der Kreislaufwirtschaft in Frankreich dargestellt. Klicken Sie hier um den Bericht zu lesen Lesen Sie weiter

Immobilien- und Umweltrecht

ALLEMAGNE : COVID-19 ET PAIEMENT DES LOYERS

LE TRIBUNAL DE GRANDE INSTANCE DE MUNICH RECONNAIT QUE LA FERMETURE OBLIGATOIRE DES MAGASINS EN RAISON DE L’EPIDEMIE DE COVID-19 EST CONSTITUTIVE D’UN DEFAUT DU BIEN LOUE POUVANT DONNER LIEU A UNE REDUCTION DU LOYER COMMERCIAL. LG München 1, décision du 22 septembre 2020 (3 O 4495/20)  Dans le cadre d’un contentieux portant sur le non-paiement des loyers commerciaux en raison de la fermeture obligatoire des commerces due à l’épidémie de Covid-19, le Tribunal de grande instance de Munich a… Lire la suite

fr