Arbeitsrecht

Das Arbeitsrechtsteam begleitet französische und internationale Gruppen und erfolgreiche kleine und mittelständige französische Unternehmen im täglichen Geschäftsverkehr und bei ihren Rechtsstreitigkeiten auf dem Gebiet des Arbeitsrechts und berät sie bei Fragen der Gestaltung ihrer individuellen und kollektiven Beziehungen zu ihren Mitarbeitern.

Das Arbeitsrechtsteam hat im Bereich komplexer Kollektivstreitigkeiten (Sozialpläne, Sonntags- oder Nachtarbeit …) und bei der Durchführung von Restrukturierungen eine anerkannte Expertise erworben.

 Das Team wurde durch die Zeitschrift «Décideurs» im Jahre 2015 in der Kategorie «Restrukturierung, Sozialpläne und Kollektivstreitigkeiten» mit dem Prädikat «Bekannte Beratungspraxis» und in der Kategorie «Risikoprozesse und soziales Strafrecht» mit dem Prädikat «Hoher Bekanntheitsgrad» ausgezeichnet.

 

Individuelle Arbeitsbeziehungen
  • Arbeitsverträge: Vorbereitung von unbefristeten/befristeten Arbeitsverträgen, spezielle Verträge (Entsendung im In- und Ausland, Dienstleistungsverträge), Statut der Führungskräfte
  • Beruflicher Wechsel  (freiwilliges oder erzwungenes Ausscheiden)
  • Individuelle Kündigungsschutzverfahren, Verhandlung von Aufhebungsverträgen
  • Prozessführung
Kollektive Arbeitsbeziehungen
  • Sozialpläne
  • Betriebsvereinbarungen
  • Reorganisation
  • Prozessführung
Beziehungen mit der Arbeitsverwaltung
  • Sozialer Schutz der Führungskräfte (rulings)
  • Geschützte Arbeitnehmer
  • Sozialpläne
Gewerkschaftsrecht und betriebliche Beziehungen
  • Regelung der Sonntags- oder Nachtarbeit
  • Tarifverhandlungen
  • Wahl der Arbeitnehmervertreter
Aktuelles
Arbeitsrecht

hwh recrute un stagiaire en droit social

- Kurzmeldungen

Nous recherchons actuellement un(e) : Stagiaire en droit social pour une durée de 2 mois à 6 mois, dès que possible. Mission : Vous serez chargé(e) de préparer les dossiers avec les collaborateurs du cabinet (tant en conseil qu’en contentieux) sur des problématiques relevant du droit social. Profil : Actuellement étudiant en droit, vous êtes titulaire d’un Master 2 spécialisé en droit social et d’une première expérience en cabinet d’avocats. Doté(e) d’un excellent relationnel, vous savez faire preuve de rigueur, de curiosité et… Lire la suite

Arbeitsrecht

hwh stellt ein

- Kurzmeldungen

Wir suchen eine(n) Rechtsanwältin / Rechtsanwalt. Sie verfügen idealerweise über eine erste Berufserfahrung in Deutschland. Sie werden sowohl beratend als auch bei der Führung von Rechtsstreitigkeiten insbesondere vor deutschen Gerichten und in Schiedsverfahren tätig und werden Angelegenheiten in verschiedenen Rechtsmaterien, schwerpunktmäßig in den Bereichen Produkthaftung / industrielle Risiken betreuen. Sie haben einen Teil Ihres Studiums oder Ihrer Referendarzeit in Frankreich absolviert. Die zu betreuenden Akten haben im Wesentlichen internationalen oder grenzüberschreitenden Charakter. Eine sehr gute Kenntnis der französischen Sprache und… Lesen Sie weiter

Arbeitsrecht

Epargne salariale : des précisions depuis le 1er septembre 2021

- Kurzmeldungen

L'article 119  de la loi n°2020-1525 dite ASAP du 7 décembre 2020 a mis en place de nouvelles modalités de contrôle administratif des accords et règlements d'épargne salariale d’entreprise. Le décret n°2021-1122 du 27 août 2021, applicable le 1er septembre 2021, a précisé les délais et les modalités de ce contrôle (I). Il prend également acte de plusieurs réformes récentes pour préciser les conditions de mise en place par décision unilatérale et modifier les périodes assimilées à du temps de travail… Lire la suite

fr
Arbeitsrecht

Dossier Allemagne - Droit du travail

- Kurzmeldungen

1. Adaptation des règles protectrices édictées en raison de la pandémie de la Covid Face aux risques sanitaires, pour les activités qui ne requièrent pas la présence nécessaire des salariés, la règle en Allemagne était celle du télétravail. Face à l’évolution de la situation sanitaire outre-Rhin, depuis le 01.07.2021, le télétravail n’est plus obligatoire pour les entreprises et les salariés en Allemagne, à la suite d’une modification récente de l’Ordonnance relative à la protection au travail (SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung – Corona-ArbSchV). Celle-ci… Lire la suite

fr