Corporate

Die Anwälte des Corporate-Teams verfügen über eine langjährige Erfahrung; sie haben ihre  Fähigkeit, in einem internationalen Umfeld, insbesondere im Rahmen der besonderen Beziehungen der Kanzlei zu ihren deutschen Mandanten zu arbeiten, vielfach unter Beweis gestellt. Das Team betreut Unternehmen aus zahlreichen Branchen im täglichen Geschäftsverkehr wie bei sämtlichen Entwicklungsphasen: Investitionsstrategien, externes Wachstum und Restrukturierung.

Die Kanzlei verfügt auch bei Equity Transaktionen über ein anerkanntes Know-how und begleitet ihre Mandanten in allen Aspekten  der Fusionskontrolle.

 Das Team wurde im Jahre 2015 durch die Zeitschrift « Décideurs » in der Kategorie « Operationen bis 75 M€ » mit dem Prädikat « Berühmte Praxis » ausgezeichnet.

Gesellschaftsrecht
  • Eröffnung von Niederlassungen ausländischer Unternehmen in Frankreich
  • Corporate Governance
  • Aktionärsvereinbarungen
  • Rechtliche Betreuung in allen gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten
M&A
  • Due Diligence (legal + HR)
  • Verhandlungen
  • Vertragsgestaltung
  • Joint Ventures, grenzüberschreitende Transaktionen

 

Fusionskontrolle
  • Beratung in sämtlichen Verfahrensabschnitten
  • Anmeldung von Zusammenschlussvorhaben
  • Beziehungen zu den Wettbewerbsbehörden
Restrukturierungen und präventive Krisenbewältigung in Unternehmen
  • Analyse der Krisenursachen und Beratung
  • Verhandlung von Restrukturierungsplänen
  • Ad-hoc-Mandat und Schlichtungsverfahren
  • Schutzmaßnahmen, Sanierungs- und Insolvenzverfahren
  • Prozessführung

 

Aktuelles
Corporate

Le « Bénéficiaire Effectif », à déclarer au plus tard le 1er avril 2018

- Newsletter

Conformément à la directive européenne 2015/849/UE du 20 mai 2015 relative à la prévention de l’utilisation du système financier aux fins de blanchiment de capitaux ou de financement du terrorisme, les articles L. 561-46 à L. 561-50 et R. 561-55 et suivants du Code monétaire et financier (ci-après « CMF ») issus de l’ordonnance n° 2016-1635 du 1er décembre 2016 et de son décret d’application n° 2017-1094 du 12 juin 2017 obligent les sociétés non cotées et d’autres entités juridiques… Lire la suite

Corporate

Spätestens am 1. April 2018 müssen Unternehmen in Frankreich ihren „wirtschaftlichen Eigentümer“ deklarieren

- Newsletter

Gemäß der europäischen Richtlinie (EU) 2015/849 vom 20. Mai 2015, die hinsichtlich der Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung erlassen wurde, verpflichten die Artikel L. 561-462 bis L. 561-50 und R. 561-55 und folgende des französischen Finanz- und Währungsgesetzbuchs Code financier et monétaire, die aus der Verordnung Nr. 2016-1635 vom 1. Dezember 2016 und der Vorschrift Nr. 2017-1094 vom 12. Juni 2017 zu ihrer Anwendung hervorgehen, nicht börsennotierte Unternehmen und andere juristische Einheiten in… Lesen Sie weiter