Corporate - M&A

Die Anwälte des Corporate-Teams verfügen über eine langjährige Erfahrung; sie haben ihre  Fähigkeit, in einem internationalen Umfeld, insbesondere im Rahmen der besonderen Beziehungen der Kanzlei zu ihren deutschen Mandanten zu arbeiten, vielfach unter Beweis gestellt. Das Team betreut Unternehmen aus zahlreichen Branchen im täglichen Geschäftsverkehr wie bei sämtlichen Entwicklungsphasen: Investitionsstrategien, externes Wachstum und Restrukturierung.

Die Kanzlei verfügt auch bei Equity Transaktionen über ein anerkanntes Know-how und begleitet ihre Mandanten in allen Aspekten  der Fusionskontrolle.

 Das Team wurde im Jahre 2015 durch die Zeitschrift « Décideurs » in der Kategorie « Operationen bis 75 M€ » mit dem Prädikat « Berühmte Praxis » ausgezeichnet.

Gesellschaftsrecht

  • Eröffnung von Niederlassungen ausländischer Unternehmen in Frankreich
  • Corporate Governance
  • Aktionärsvereinbarungen
  • Rechtliche Betreuung in allen gesellschaftsrechtlichen Angelegenheiten

M&A

  • Due Diligence (legal + HR)
  • Verhandlungen
  • Vertragsgestaltung
  • Joint Ventures, grenzüberschreitende Transaktionen

 

Fusionskontrolle

  • Beratung in sämtlichen Verfahrensabschnitten
  • Anmeldung von Zusammenschlussvorhaben
  • Beziehungen zu den Wettbewerbsbehörden

Restrukturierungen und präventive Krisenbewältigung in Unternehmen

  • Analyse der Krisenursachen und Beratung
  • Verhandlung von Restrukturierungsplänen
  • Ad-hoc-Mandat und Schlichtungsverfahren
  • Schutzmaßnahmen, Sanierungs- und Insolvenzverfahren
  • Prozessführung

 

Aktuelles
Corporate

Allemagne : Délibérations en ligne et assemblée générale virtuelle

- Kurzmeldungen

Du fait de la transposition de la Directive (UE) 2019/1151 du Parlement européen et du Conseil du 20 juin 2019 modifiant la directive (UE) 2017/1132 en ce qui concerne l’utilisation d’outils et de processus numériques en droit des sociétés, les résolutions des associés d’une GmbH qui ne nécessitent pas la forme notariée peuvent désormais être prises en ligne depuis le 1er août 2022. Contrairement au dispositif d’authentification en ligne assez lourd prévu pour la constitution de sociétés (cf. notre précédent post sur le sujet), les associés sont… Lire la suite

Corporate

Online-Gesellschafterbeschlüsse und virtuelle Hauptversammlung

- Kurzmeldungen

Im Zuge der Umsetzung der EU-Digitalisierungsrichtlinie (2019/1151/EU) können nach § 48 Abs. 1 GmbHG Gesellschaftsbeschlüsse, die keine notarielle Form benötigen, ab dem 01.08.2022 auch online gefasst werden, und zwar auch über gängige, frei verfügbare Videokonferenz-Lösungen. Voraussetzung ist, dass alle Gesellschafter der online-Beschlussfassung in Textform zugestimmt haben und die Satzung eine solche nicht ausdrücklich verbietet. Eine entsprechende Satzungsregelung, die solche Beschlüsse ausdrücklich erlaubt, ist nicht mehr notwendig. Auch die virtuelle Hauptversammlung von Aktiengesellschaften, die als temporäre Lösung während der COVID-19-Pandemie zugelassen war, ist künftig dauerhaft… Lesen Sie weiter

Corporate

Allemagne : Création en ligne de sociétés (GmbH et UG)

- Kurzmeldungen

Du fait de la transposition de la Directive (UE) 2019/1151 du Parlement européen et du Conseil du 20 juin 2019 modifiant la directive (UE) 2017/1132 en ce qui concerne l’utilisation d’outils et de processus numériques en droit des sociétés, la constitution en ligne de GmbH et de mini-GmbH (Unternehmergesellschaft ou UG, une forme simplifiée de société à responsabilité limitée) avec un apport en numéraire est désormais possible en Allemagne depuis le 1er août 2022. L’authentification des statuts de la société par acte notarié… Lire la suite

Corporate

Online-Gründung von GmbH und UG

- Kurzmeldungen

Seit dem 01.08.2022 ist es in Deutschland durch die Umsetzung der EU-Digitalisierungsrichtlinie (2019/1151/EU) möglich, eine GmbH oder eine UG (haftungsbeschränkt) mit Bareinlage online zu gründen. Die weiterhin zwingend erforderliche notarielle Beurkundung des Gesellschaftsvertrags kann nunmehr online erfolgen, ebenso wie die im Rahmen der Gründung gefassten Gesellschafterbeschlüsse sowie die Bestellung der ersten Geschäftsführer. Die (zukünftigen) Gesellschafter müssen nunmehr nicht mehr persönlich vor dem Notar erscheinen, sondern können mit diesem über ein von der Bundesnotarkammer bereitgestelltes, besonders gesichertes Videokommunikationssystem in Kontakt treten,… Lesen Sie weiter

Industrielle Risiken und Versicherungsrecht, Corporate, Geistiges Eigentum, Immobilien- und Umweltrecht, Arbeitsrecht, Kartell-, Vertriebs- und Verbraucherschutzrecht

INFO COVID-19 : hw&h reste ouvert pendant le confinement!

Mesdames, Messieurs, Chers clients, Depuis le 30 octobre, la France vit un nouveau confinement, applicable jusqu’au 1er décembre a minima. Bien évidemment, le cabinet hw&h reste ouvert et à votre disposition pour vous accompagner et assurer la sauvegarde de vos droits. En attendant de pouvoir vous retrouver, nous vous proposons de privilégier les échanges via audioconférence ou visioconférence. En cas de besoin, nous continuons bien sûr de vous accueillir dans nos locaux et pouvons vous fournir une attestation dérogatoire pour… Lire la suite

Industrielle Risiken und Versicherungsrecht, Corporate, Geistiges Eigentum, Immobilien- und Umweltrecht, Arbeitsrecht, Kartell-, Vertriebs- und Verbraucherschutzrecht

INFO COVID-19 : hw&h remains open during lockdown!

Ladies and Gentlemen, Dear customers, Since 30 October, France is subject to a new lockdown, applicable at least until 1st December. Of course, hw&h remains open and at your disposal to assist you and ensure the protection of your rights. Until we meet again, we suggest to give priority to exchange via telephone or video conference. If needed, we will of course continue to welcome you at our office and provide you with a certificate authorising your arrival. On site,… Read more

Industrielle Risiken und Versicherungsrecht, Corporate, Geistiges Eigentum, Immobilien- und Umweltrecht, Arbeitsrecht, Kartell-, Vertriebs- und Verbraucherschutzrecht

COVID-19: hw&h bleibt während des Lockdowns offen!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mandantinnen und Mandanten, Seit dem 30 Oktober befindet sich Frankreich in einem neuen « Lockdown » ; es werden noch bis mindestens 1. Dezember Ausgangssperren gelten. Unsere Kanzlei hw&h bleibt selbstverständlich für Sie geöffnet und erreichbar, um Sie zu begleiten und Ihre Rechte zu verteidigen. Bis wir uns wieder persönlich treffen können, werden wir die meisten Besprechungen per Telefon oder Videokonferenz abhalten. Auf Wunsch können wir Sie jedoch auch zu einem persönlichen Treffen in unseren Räumlichkeiten empfangen… Lesen Sie weiter