Konstanze Brieskorn

Associates

German qualified lawyer (Rechtsanwältin), admitted to the Berlin Bar (Germany) since 2010

Languages
  • German
  • French
  • English
  • Spanish
Education
  • German and French law studies in Saarbrücken and with Centre Juridique Franco-Allemand
  • Maîtrise en droit, University of Lyon II
  • First and Second state examination in Berlin
  • Doctorate awarded by the Universities of Kiel and St. Etienne (cotutelle)
  • Specialist lawyer for (German) Employment law
Associations
  • Deutsch-Französische Juristenvereinigung e.V. (DFJ)
Publications
  • DWS-Verlag Grundbesitz in Frankreich
  • Erleichterung der „Förmlichkeiten“ des gerichtlichen Verfahrens in: Zwickel/Montagnon, Die bürgernahe Ziviljustiz in Deutschland und Frankreich, Tagungsband zum deutsch-französischen Forschungsatelier in Erlangen vom 20. bis 22. März 2013, JWV Jenaer Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Jena 2013, S. 123
  • Vertragshaftung and Responsabilité contractuelle – a comparison between German and French Law with regard to Contract Law in Europe, Mohr Siebeck 2010
  • Das europäische Haftungsrecht von Morgen im Spannungsfeld zwischen Vertrag und Delikt, in: Winiger (Hrsg.), Europäisches Haftungsrecht morgen: nationale Revisionsentwürfe und europäische Haftungsprinzipien, Schulthess, Genève 2008, S. 281ff.
  • Die nächste Euro kommt bereits – Privatrechtliche Mittel zur Vermeidung von Schäden bei Großveranstaltungen (with Thomas Kadner Graziano), JURA 2008, S. 457ff.
  • L’influence du processus d’harmonisation du droit privé sur les droits nationaux: les exemples allemand et français, in: Chappuis et. al. (Hrsg.): L’harmonisation internationale du droit, Schulthess, Genève 2007, S. 103ff.